Universes in Universe - Welten der Kunst

49. Biennale Venedig
10. Juni - 4. November 2001

Venedig / 2001

 
Authentic / Ex-centric:
Afrika innerhalb und außerhalb Afrikas
Stadtplan komplett
Palazzo Fondazione Levi / + zoom in Stadtplanausschnitt

Kuratoren: Salah Hassan und Olu Oguibe
Assoziierte Kuratorin: Emma Bedford

Ausstellungsort: Palazzo Fondazione Levi
San Marco, 2893, 30124 Venezia

Die Ausstellung präsentiert eine Auswahl konzeptuell angelegter Werke von Künstlern Afrikas und der afrikanischen Diaspora, die sich u.a. der Problematik von Repräsentation, Erinnerung, Diaspora, Exil und anderen Aspekten der afrikanischen Erfahrung widmen.

Der Ausstellungstitel impliziert eine Auseinandersetzung mit der Forderung nach »Authentizität« und nach dem Exotischen, die außerhalb des Kontinents bestimmte Kriterien für die Wahrnehmung und Bewertung der Kunst Afrikas bestimmt hat. Es wird der wechselseitige Austausch von Ideen und Einflüssen zwischen Afrika und anderen Teilen der Welt hervorgehoben. Das Projekt bietet einen Einblick in die Art, wie afrikanische Künstler die ästhetischen und sozialen Erfahrungen eines sowohl historischen als auch post-kolonialen Afrikas im Sinne einer globalen Sensibilität interpretiert und übersetzt haben.

(Aus dem Pressematerial)

Publikation:
Authentic / Ex-centric
Conceptualism in Contemporary African Art
Hrsg: Salah M. Hassan und Olu Oguibe.

Mit Beiträgen von: Siemon Allen, Sally Berger, Annie E. Coombes, Rory Doepel, Okwui Enwezor, Christian Viverous-Fauné, Maryline Lostia, Gilane Tawadros.
Eine Veröffentlichung des Forum for African Arts.
María Magdalena Campos-Pons María Magdalena Campos-Pons
Godfried Donkor Godfried Donkor
Rachid Koraïchi Rachid Koraïchi
Berni Searle Berni Searle
Zineb Sedira Zineb Sedira
Yinka Shonibare Yinka Shonibare
Willem Boshoff Willem Boshoff

 

 

Home

Rundgang